Grundkenntnistest

Wer sich im Kanton Zürich einbürgern lassen will, muss genügend Kenntnisse über die Geographie, die Geschichte, die Politik und die Gesellschaft der Schweiz, des Kantons Zürich und des Zürcher Gemeindewesens haben.

Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung in einfacher Sprache

Ich muss Grundkenntnisse von der Schweiz, vom Kanton Zürich und von meiner Gemeinde haben. Ich muss einen Test machen. Meine Gemeinde stellt mir Fragen über die Geographie, die Politik, die Geschichte und die Gesellschaft.

In diesen Situationen muss ich keinen Test machen:

  • Ich war 5 Jahre in einer obligatorischen Schule in der Schweiz.
  • Ich habe eine Lehre oder ein Studium in der Schweiz gemacht.

 

Wo mache ich den Grundkenntnistest?

Die Gemeinde sagt, wann und wo ich den Test machen kann. Viele Gemeinden haben eine Vertrag mit einer Schule. Andere Gemeinden machen den Test selber.

Muss ich einen Grundkenntnistest machen?

Sie können es mit dem Checker unverbindlich herausfinden:

Wie alt sind Sie?
<%--value%>
Haben Sie während 5 Jahren die obligatorische Schule in der Schweiz besucht?
<%--value%>
Haben Sie eine Ausbildung auf Sekundarstufe II (z.B. Gymnasium oder Berufslehre) in der Schweiz abgeschlossen?
<%--value%>
Haben Sie eine Ausbildung auf Tertiärstufe in der Schweiz abgeschlossen (z.B. Universität oder Fachhochschule, nicht jedoch Weiterbildung oder Nachdiplomstudiengänge)?
<%--value%>

Wie alt sind Sie?

Bitte geben Sie eine gültige Zahl an.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Haben Sie während 5 Jahren die obligatorische Schule in der Schweiz besucht?

Obligatorischer Schulbesuch

Dies ist ein Pflichtfeld.

Haben Sie eine Ausbildung auf Sekundarstufe II (z.B. Gymnasium oder Berufslehre) in der Schweiz abgeschlossen?

Abschluss Sek II

Dies ist ein Pflichtfeld.

Haben Sie eine Ausbildung auf Tertiärstufe in der Schweiz abgeschlossen (z.B. Universität oder Fachhochschule, nicht jedoch Weiterbildung oder Nachdiplomstudiengänge)?

Abschluss Tertiärstufe

Dies ist ein Pflichtfeld.

Nein.

Es ist kein Nachweis nötig.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie sind jünger als 12 Jahre alt.

Nein.

Sie haben den Nachweis erbracht.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie haben in der Schweiz während 5 Jahren die obligatorische Schule besucht.

Nein.

Sie haben den Nachweis erbracht.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie haben in der Schweiz eine Ausbildung auf Sekundarstufe II abgeschlossen.

Nein.

Sie haben den Nachweis erbracht.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie haben in der Schweiz eine Ausbildung auf Tertiärstufe abgeschlossen.

Ja.

Es ist ein Nachweis Ihrer Grundkenntnisse nötig.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie sind älter als 11 Jahre.
  • Sie haben in der Schweiz weniger als 5 Jahre die obligatorische Schule besucht.
  • Sie habe in der Schweiz keine Ausbildung auf Sekundarstufe II abgeschlossen.

Ja.

Es ist ein Nachweis Ihrer Grundkenntnisse nötig.

Begründung:

Vorteile:

  • Sie sind älter als 11 Jahre.
  • Sie haben in der Schweiz weniger als 5 Jahre die obligatorische Schule besucht.
  • Sie haben in der Schweiz keine Ausbildung auf Sekundarstufe II abgeschlossen.
  • Sie haben in der Schweiz keine Ausbildung auf Tertiärstufe abgeschlossen.

Verfahren

Ihre Wohngemeinde prüft die Grundkenntnisse. Gewisse Gemeinden prüfen selbst, andere Gemeinden haben einen Vertrag mit einer Schule. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde.

Gebühren

Die Gebühren unterscheiden sich je nach Gemeinde und Testanbieter. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde.

Kontakt

Gemeindeamt des Kantons Zürich – Abteilung Einbürgerungen

Mehr erfahren

Adresse

Wilhelmstrasse 10
8005 Zürich
Route (Google Maps)


Postadresse

Postfach
8090 Zürich

Für dieses Thema zuständig: