KI-Vorhaben für Innovation-Sandbox einreichen

Anleitung

  1. Ablauf

    Sie können Ihr KI-Vorhaben bis Ende Juni 2022 einreichen, anschliessend findet das Selektionsverfahren statt. Die ausgewählten Teilnehmenden durchlaufen einen mehrstufigen Prozess:

    1. Selektionsverfahren
      Während des Selektionsverfahrens wird geprüft, inwiefern die bewerbenden Organisationen die Selektionskriterien erfüllen. Danach erfolgt eine Auswahl der passendsten Projekte.
    2. Vorbereitungsphase
      Während der Vorbereitungsphase werden die wichtigsten Parameter des Sandbox-Vorhabens festgelegt. Dies beinhaltet insbesondere die wichtigsten Milestones wie auch allfällige Exit-Strategien.
    3. Eintritt in die Sandbox
      Durch den Eintritt in die Sandbox beginnt die zeitlich begrenzte Testphase mit einem Kick-off und Projektplan.
    4. Umsetzung des KI-Vorhabens
      Während dieser Phase findet ein besonders enger Austausch zwischen der Organisation und dem Projektteam statt, um im Rahmen eines «Proof-of-Concept» regulatorische Lösungen zu erarbeiten und Zugang zu Datenquellen zu schaffen.
    5. Austritt aus der Sandbox
      Nach dem Abschluss des Sandbox-Projekts nehmen die Beteiligten gemeinsam eine Evaluation vor und erstellen einen Abschlussbericht.
  2. Unterlagen und Kriterien

    Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Sie untenstehendes Bewerbungsformular vollständig ausfüllen. Wir fragen nach Informationen zu Ihrer Organisation, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Forschungseinrichtung sowie um was für ein KI-Vorhaben es sich handelt.

    Einreichung auf Englisch möglich

    Projektsprache ist Deutsch, die Informationen zum KI-Vorhaben können aber auch auf Englisch eingereicht werden.

  3. KI-Vorhaben einreichen

    Angaben zur Organisation

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte wählen Sie die passende Ortschaft aus:

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige Zahl an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    0/600

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Angaben zur Person

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    +41 __ ___ __ __

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im Format +41 XX XXX XX XX ein.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    KI-Kompetenzen

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Upload von Referenzen

    Hier können Sie uns detailliertere Beschreibungen zu den Projekten als PDF hochladen.

    Sie können nur 1 Datei gleichzeitig hochladen.

    <%- fileTitle %> <%- fileType %> | <%- fileSize %>

    Die Datei ist grösser als die maximale Dateigrösse.

    Die Datei hat ein nicht erlaubtes Dateiformat.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    z.B. Innovations-, Kooperations- und Finanzierungspartnerschaften Ihrer Organisation.

    Sandbox-Vorhaben

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bspw. durch Privacy Enhancing Technologies.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Sind Sie grundsätzlich damit einverstanden, dass die Ergebnisse des KI-Vorhabens öffentlich kommuniziert werden?

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Abschlussfragen

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bspw. wie die Rahmenbedingungen für Innovation im Bereich KI über die Sandbox hinaus verbessert werden können.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Vielen Dank.

    Wir haben Ihre Unterlagen erhalten. Die Evaluation der Einreichungen findet Ende Juni statt. Das Projektteam wird sich mit Ihnen in Kontakt setzen.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

  4. Wie es nun weitergeht

    Nach Einreichung Ihrer Bewerbung für die Innovation-Sandbox erhalten Sie eine e-Mail Bestätigung.

    Die Evaluation der Einreichungen findet Ende Juni statt. Das Projektteam wird sich mit Ihnen in Kontakt setzen.

Kontakt

Amt für Wirtschaft und Arbeit – Standortförderung

Adresse

Walchestrasse 19
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 49 92


Montag bis Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr