PD U1 Formular beantragen (Grenzgänger)

Wenn Sie als Grenzgängerin oder Grenzgänger in der Schweiz arbeiten und Ihre Stelle verlieren, wenden Sie sich für den Antrag auf Arbeitslosenentschädigung an das Arbeitsamt Ihres ausländischen Wohnortes.

In der Schweiz haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen der Arbeitslosenversicherung.

Damit Sie in Ihrem Wohnsitzstaat die Schweizer Beitragszeiten nachweisen können, gehen Sie folgendermassen vor:

Anleitung

  1. Bereiten Sie folgende Unterlagen vor

    Vorteile:

    • Lohnabrechnungen oder Lohnjournale der letzten drei Jahre
    • Kopie Ihres Passes oder Ihrer Identitätskarte
    • Formular «Antrag auf Ausstellung eines PD U1»
       

    Vorteile:

    • Formular(e) «Arbeitgeberbescheinigung international»

      Dieses Formular müssen Ihre Schweizer Arbeitgeber ausfüllen.

      Für wie viele Jahre Sie Ihre Arbeitstätigkeit in der Schweiz belegen müssen, ist je nach Land unterschiedlich. Informationen dazu finden Sie auf der zweiten Seite des Formulars.
       
  2. Wählen Sie eine Arbeitslosenkasse in der Schweiz

    Wählen Sie eine beliebige Arbeitslosenkasse in Ihrem letzten Arbeitskanton aus.  

  3. Reichen Sie alle nötigen Unterlagen ein

    Senden Sie alle nötigen Unterlagen an die gewählte Arbeitslosenkasse.

    Diese Arbeitslosenkasse wird Ihnen das Formular PD U1 ausstellen.
    Dieses Formular müssen Sie beim Arbeitsamt Ihres Wohnortes einreichen.

Kontakt

EU-Kompetenzzentrum – RAV Zürich Lagerstrasse

Adresse

Lagerstrasse 107
8004 Zürich
Route (Google)

Lageplan EU-Kompetenzzentrum