Kampagnen-URLs

Inhaltsverzeichnis

Hauptkapitel
Analytics (Webstatistik)
Unterkapitel
Was wir messen
Gilt für
Websites

Was eine Kampagnen-URL ist

Kampagnen-URLs dienen dazu, Klicks auf einen spezifischen direkten Link auf den kantonalen Webauftritt in einer Kommunikation (E-Mail, Facebook-Post, Tweet, in einem PDF, usw.) zu messen.

Normalerweise kann Matomo aus dem Referrer auslesen, woher ein Zugriff kommt. Das heisst der Webbrowser teilt dem Webserver mit, von welcher Seite aus der Besuch gekommen ist. Wenn der Referrer jedoch fehlt, kann Matomo die Herkunft des Besuches nicht feststellen. Die Aufrufe werden dann als direkte Zugriffe gezählt. Der Referrer fehlt typischerweise bei Links in PDFs, Mails oder bei Browser-Lesezeichen. Kampagnen-URLs erlauben es auch ohne Referrer, die Herkunft festzustellen.

Man kann auch für eine einzelne, einmalige Kommunikationsmassnahme eine Kampagnen-URL verwenden, wenn man die generierten Besuche messen will. Es muss sich also nicht zwingend um eine Kampagne handeln.

Funktionsweise

Matomo liest die aufgerufene URL ein und erstellt daraus Statistiken. Bei einer Kampagnen-URL werden am Ende Parameter dazugeschrieben, die Matomo lesen kann. Die Parameter dienen dazu, festzuhalten, wo der Link genau aufgeschaltet war.

Die Parameter-Werte können dabei frei gewählt werden, Matomo interpretiert diese nicht.

Wichtig ist, das die korrekten Parameter-Namen verwendet werden. Damit die Parameter-Namen korrekt sind, kann entweder der Kampagnen-URL-Generator direkt in Matomo selbst oder der Generator auf der Website von Matomo verwendet werden.

Beispiel

Einen Link auf die Startseite von zh.ch im vorliegenden Artikel können wir statt der Standard-URL auch als Kampagnen-URL abbilden. Dank der in der Kampagnen-URL angefügten Parameter können wir in Matomo nachvollziehen, wenn ein direkter Aufruf der Startseite aus diesem Artikel stammt. Wenn aber jemand in diesem Artikel auf die Standard-URL klickt, wissen wir nicht, dass der direkte Aufruf von hier stammt.

Standard-URL

https://www.zh.ch/de.html

Kampagnen-URL

https://www.zh.ch/de.html?pk_campaign=confluence&pk_kwd=zhweb-wiki&pk_source=confluence-artikel&pk_medium=artikel&pk_content=kampagnen-url-artikel&pk_cid=1&pk_group=zhweb-team&pk_placement=bsp-im-Artikel

Daten in Matomo auslesen

In Matomo sind die Daten zu Kampagnen-URLs unter «Akquisition/Kampagnen» zu finden. Erhobene Daten zu einer Kampagnen-URL sind in Matomo üblicherweise erst am nächsten Tag ersichtlich.

Um die Aufzeichnung der Parameter zu testen, kann auch probeweise eine Kampagnen-URL erstellt und benutzt werden, ohne sie öffentlich zu verlinken. Durch das Erstellen der Kampagnen-URL geschieht noch nichts. Erst wenn die URL in einem Browser aufgerufen wird, werden Daten dazu generiert.

Kampagnen-URL erstellen

Auf der Matomo-Website (ohne Login möglich)

  1. Den Link des Kampagnen-URL-Generators aufrufen: https://matomo.org/docs/tracking-campaigns-url-builder/
  2. Die gewünschten Parameter-Werte in die leeren Felder eintragen. Achtung: Einige Parameter werden in unserem Matomo nicht aufgezeichnet (siehe Tabelle unten).
  3. Die erzeugte URL in der Kommunikation verwenden.

Über Tool Matomo (Login nötig)

  1. In Matomo zu «Akquisition/Kampagnen URL Erzeuger» navigieren.
  2. Die gewünschten Parameter-Werte in die leeren Felder eintragen.
  3. Die erzeugte URL in der Kommunikation verwenden.

Vorlage für Parameter-Werte

Die Parameter-Namen können auf verschiedene Arten Interpretiert und verwendet werden.

Um eine gewisse Ordnung und Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Kampagnen sicherzustellen, sollten die Parameter immer möglichst gleich verwendet werden.

Die Parameter-Werte des kantonalen News-Abos in der Tabelle unten dienen als Beispiel. Für die Erstellung von Kampagnen-URLs soll vor allem die Spalte «Verwendungszweck» berücksichtigt werden.

Bei den News-Abos werden automatisch die unter News neu erstellten Artikel per mail versendet. In den Mails werden Kampagnen-URLs nach diesem Schema verwendet.

Parameter-Name im Matomo Parameter-Name im URL-Generator Parameter-Name im Kampagnen-URL Verwendungszweck Parameter-Wert (im News-Abo)
Kampagnennamen Campaign name pk_campaign Um verschiedene Kampagnen zu unterscheiden. «newsletter»
Kampagnensuchbegriffe Campaign keyword pk_kwd Unterkategorie der Kampagne. Thema (z.B. «planen-bauen»)
Kampagnen Herkunftsseiten Campaign source pk_source Herkunft, wenn es verschiedene gibt / wo oder wie der Link aufgeschaltet war, z.B. «Mail», «Facebook» oder «website» News-Abo-Typ (z.B. «daily»)
Kampagne Medien Campaign medium pk_medium Marketing Aktivität, z.B. «pay per click». Hier wurde einfach der betreffende Artikel verwendet. Titel der verlinkten News (z.B. «klimaerwärmung-im-strassenraum»)
Kampagnen Inhalte Campaign content pk_content Konkreter Inhalt, wenn mehrere, verschiedene Inserate für den gleichen Link aufgeschaltet waren. nicht verwendet
Kampagnen-IDs Campaign ID pk_cid kann zur eindeutigen Identifikation verwendet werden nicht verwendet
Campaign Groups Campaign group pk_group Empfängergruppe, falls es verschiedene gab nicht verwendet
Campaign Placement Campaign placement pk_placement Platzierung definieren, wenn gleicher Link an mehreren Orten im gleichen Inserat vorhanden ist nicht verwendet
   

Zu beachten

  • Die Parameter-Werte werden in Kleinschreibung aufgezeichnet – keine Grossbuchstaben für Parameter-Werte verwenden.
  • Sonderzeichen (auch Leerschläge) können nicht korrekt eingelesen werden – keine Sonderzeichen für Parameter-Werte verwenden.
  • Die Parameter können von jedem, der den Link aufruft, gelesen werden.
  • Bei einer Kampagnen-URL wir der Kanaltyp überschrieben. Besuche über Kampagnen-URLs werden immer zum Kanal-Typ «Kampagnen» dazugezählt, egal, ob der tatsächliche Kanaltyp «Suchmaschine», «Soziales Netzwerk» oder «Website» ist.
  • In den Daten sehen wir nicht, woher ein Klick tatsächlich stammt. Es werden einfach die Parameterwerte eingelesen – ob diese stimmen, wissen wir nicht. Wenn beispielsweise jemand eine Kampagnen-URL aus einer E-Mail kopiert und auf Facebook postet, wissen wir nicht, dass weitere Klicks nun nicht von der Mail, sondern von Facebook stammen. Wir wissen lediglich, was die angefügten Parameter sind.

Kontakt

Digitale Verwaltung und E-Government – ZHweb

Ist Ihnen etwas aufgefallen? Fehlt etwas? Möchten Sie etwas beitragen? Melden Sie sich bei uns!

Mehr erfahren