90-Tage-Bewilligung für Tierärzte beantragen

  1. Bevor Sie starten

    Ausländische Tierärztinnen und Tierärzte ohne Niederlassung in der Schweiz können beim zuständigen kantonalen Veterinäramt eine 90-Tage-Bewilligung beantragen. Das Gleiche gilt für Tierärztinnen und Tierärzte aus anderen Kantonen, die an höchstens 90 Arbeitstagen pro Kalenderjahr in der Schweiz / im Kanton Zürich tätig sind.

  2. Unterlagen zusammenstellen

    Für eine erstmalige 90-Tage-Bewilligung müssen Sie sämtliche Unterlagen mit Ihrem Antrag einreichen. Bei Erneuerungsgesuchen sind dem Antrag nur die mit * gekennzeichneten Unterlagen beizulegen:

    Vorteile:

    • Original Veterinärdiplom 
    • Original Doktordiplom 
    • Certificate of Good Standing*
    • Aufstellung über die bisherige Tätigkeit
    • Beleg Berufshaftpflichtversicherung* 
    • Anerkennungsbestätigung der Weiterbildungstitel
    • Anerkennung Diplom Medizinalberufekommission (BAG)
  3. Gesuch einreichen

    Mit untenstehendem Formular können Sie eine 90-Tage-Berufsausübungsbewilligung beantragen. Dies gilt sowohl für erstmalige Gesuche als auch für die Erneuerung einer Bewilligung.

    Veterinäramt

    Adresse

    Waltersbachstrasse 5
    8090 Zürich
    Route (Google Maps)

    Veterinäramt

  4. So geht's weiter

    Die Bearbeitungsfrist für Bewilligungen beträgt sechs Wochen. Falls bei der Gesuchseinreichung Unterlagen fehlen, wesentliche Aspekte unklar und Rückfragen nötig sind, kann sich die Frist verlängern.

Kontakt

Veterinäramt

Adresse

Waltersbachstrasse 5
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Telefon

+41 43 259 41 41

Telefon

 

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Feiertage und Notfallkontakt