IPSAS-Newsletter bestellen

Anleitung

  1. IPSAS

    Die Rechnungslegung des Kantons Zürich orientiert sich gemäss der Rechnungslegungsverordnung (RLV) an internationalen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards, IPSAS). Dadurch erhöht der Kanton Zürich die Transparenz und Vergleichbarkeit seiner Rechnungsabschlüsse.

  2. Newsletter

    Die Finanzverwaltung engagiert sich seit über einem Jahrzehnt im IPSAS-Board.

    Sie gibt einen Newsletter für andere öffentliche Institutionen heraus.

  3. Copyright und Nutzung

    Copyright © Finanzdirektion des Kantons Zürich.

    Alle Rechte, auch die des Nachdrucks von Auszügen, vorbehalten. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung der Autoren unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

    Die Nutzung der im Newsletter enthaltenen Informationen zu Erwerbs- und/oder Beratungszwecken ist untersagt. 

    Die Autoren bearbeiten keine Rückfragen im Zusammenhang mit der Verwendung dieses Newsletters.

    Die Finanzdirektion ist nicht verpflichtet, Benutzer dieses Newsletters über Aktualisierungen zu informieren.

  4. Bestellformular

    Persönliche Angaben
    Anrede

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Die Eingabe entspricht nicht den Vorgaben für eine Telefonnummer.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Verwendungszweck

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Zustimmung

    Dies ist ein Pflichtfeld.

    Vielen Dank.

    Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet.

    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

    Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

Finanzverwaltung

Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 1
8090 Zürich
Route (Google)