Auszug aus ÖREB-Kataster generieren

Anleitung

  • Auszug im GIS-Browser generieren

    Im GIS-Browser können Sie pro Parzelle einen sogenannten dynamischen ÖREB-Auszug generieren. Durch einen Klick auf die gewünschte Parzelle werden alle öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen angezeigt. Die entsprechenden Rechtsdokumente können Sie über Links direkt aufrufen.

    Über «Auszug drucken» können Sie einen standardisierten Auszug im PDF-Format erstellen (statischer Auszug). 

  • Auszug als Webdienst generieren

    Alternativ können Sie das PDF mit dem folgenden Webservice anfordern. Dafür benötigen Sie die BFS- und die Parzellennummer oder die Eidgenössische Grundstückidentifikation E-GRID.

    BFS- und Parzellennummer

    Ersetzen Sie im nachstehenden Link [Nummer] durch die jeweiligen Nummern des betreffenden Grundstücks.

    https://maps.zh.ch/oereb/v2/extract/pdf?IDENTDN=[NBIdent]&NUMBER=[nummer]

    Beispiel mit NBIdent-Nummer ZH0200000261, Parzellennummer AU199:

    E-GRID

    Ersetzen Sie im nachstehenden Link [Nummer] durch die jeweilige Nummer des betreffenden Grundstücks.

    https://maps.zh.ch/oereb/v2/extract/pdf?EGRID=[nummer]

    Beispiel mit E-GRID CH480928387782:

Hinweis

Der Inhalt des ÖREB-Katasters wird als bekannt vorausgesetzt. Aus diesem Dokument lassen sich keine Rechte oder Pflichten ableiten. Rechtsverbindlich sind diejenigen Dokumente, welche rechtskräftig verabschiedet oder veröffentlicht worden sind. Der ÖREB-Kataster-Auszug (dynamisch oder statisch) hat rein informativen Charakter. Mit der Beglaubigung des Auszuges wird die Übereinstimmung des Auszuges mit dem ÖREB-Kataster zum Zeitpunkt des Auszuges bestätigt.

Kontakt

Amt für Raumentwicklung – Fachstelle Kataster

Adresse

Stampfenbachstrasse 12
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

Lageplan Amt für Raumentwicklung