Dunkle Schokolade kann auch für Nuss- und Milch-Allergiker eine süsse Versuchung sein

Fast alle untersuchten dunklen Schokoladen waren frei von Nuss- und Milch-Allergenen und somit auch für Menschen mit diesen Allergien ein Genuss.

In den letzten Jahren ist die Vielfalt an Schokolade mit erhöhtem Kakaoanteil stark gestiegen. Ein Kakaoanteil von 70 %, 80 % oder gar 90 % lässt vermuten, dass die restlichen Prozente Zucker sind und nicht Zutaten wie Milch oder Nüsse. Da aber die Produktion von dunkler Schokolade meist nicht strikt von den anderen Schokoladenarten getrennt werden kann, ist eine Verunreinigung durch eine vorherige Charge mit Milch oder Nüssen möglich.
Für Allergiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten ist es essenziell, dass «was drin ist, auch draufsteht». Deshalb müssen alle Allergene oder andere unerwünschte Reaktionen auslösenden Zutaten im Zutatenverzeichnis nicht nur aufgeführt, sondern auch deutlich hervorgehoben werden.
Mit dem Hinweis «kann Spuren von… enthalten» muss zudem auf unvermeidbare Verunreinigungen im Spurenbereich hingewiesen werden sollte ihr Anteil ein definiertes Mass übersteigen. Bei Milch und Nüssen ist dies ab 1 g pro Kilogramm genussfertiges Lebensmittel der Fall.

Stücke von dunkler Schokolade und verschiedene Nusssorten sind aufgereiht, oben rechts steht ein Glas mit Milch.
Sind Nüsse oder Milch in der dunklen Schokolade? Quelle: Kantonales Labor Zürich, Mirjam Widmer

Das Kantonale Labor analysierte und beurteilte stichprobenweise dunkle Schokoladeprodukte auf nicht deklarierte Milch- und Nussanteile.
Dazu wurden 14 Tafelschokoladen, 4 Sorten Trüffelpralinen und 2 Schokoladeaufstriche ohne Milch- und Nussdeklaration untersucht.
Eine Schokolade enthielt Milch. Der Anteil lag knapp unter 1 g pro Kilogramm, ab welchem auch eine Spurenangabe nötig ist. Der Hersteller wurde aufgefordert seine Produktionsabläufe genau zu prüfen, um die sichere Einhaltung dieser Vorgabe zu gewährleisten. Nach genauer Prüfung teilte der Hersteller mit, dass der Spurenhinweis irrtümlicherweise nicht aktualisiert wurde.
Diese Untersuchungskampagne zeigt, dass dunkle Schokolade auch für Allergikerinnen und Allergiker ein sicherer Genuss sein kann.
 

Kontakt

Kantonales Labor

Mehr erfahren

Adresse

Fehrenstrasse 15
Postfach
8032 Zürich
Route (Google)

 

Telefon

+41 43 244 71 00

Telefon


Bürozeiten

Montag
08.00 bis 11.45 Uhr und
13.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag bis Freitag
08.00 bis 11.45 Uhr und
13.00 bis 16.30 Uhr

E-Mail

Für diese Meldung zuständig: