Algorithmus im Klassenzimmer – Podcast zum «PolitTalk Digitales Zürich»

Der eZürich Podcast «PolitTalk Digitales Zürich» ist jetzt online. Die Podcast-Episoden stimmen Sie auf die Veranstaltung vom 5. Oktober ein, der sich um die Frage dreht, welchen Platz künstliche Intelligenz in der Bildung hat.

Wie kann KI Lehrpersonen und Lernende unterstützen? Wird so individualisierter Unterricht möglich und was bedeutet das für die Chancengleichheit? Um diese Fragen drehen sich die nächsten Episoden des PolitTalk Digitales Zürich.

In der ersten Episode spricht Moria Zürrer, Schulleiterin in der Stadt Zürich und Mitglied der Geschäftsleitung im Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Zürich.

KI in der Bildung: Schulleiterin Moria Zürrer

Grammatikübungen mit Harry Potter statt die immergleiche Szene im Restaurant? Das geht mit der App «Smartest Learning». Wie künstliche Intelligenz aus Textbüchern interaktive Übungen macht, das erzählt Gründer Steve Hinske in der zweiten Episode dieser Miniserie im PolitTalk Digitales Zürich.

KI in der Bildung: App-Anbieter Steve Hinske

Lehrmittel, die ihre Schwierigkeit dem Niveau einzelner Schülerinnen und Schüler anpassen, oder Algorithmen, die (mit-)entscheiden, in welche Klasse ein Kind kommt: In der Stadt Zürich sind Algorithmen bereits heute im Einsatz. Die einen im ganz normalen Unterricht, andere in Pilotprojekten. Über diese Anwendungen sprechen wir mit Michael Anders, dem Direktor des Schulamts der Stadt Zürich.

KI in der Bildung: Schuldirektor Michael Anders

Neben den drei Podcast-Gesprächspartnern wird Abraham Bernstein, Professor am Institut für Informatik und geschäftsführender Direktor der Digital Society Initiative der Universität Zürich das Thema aus seiner Perspektive beleuchten. Durch den Anlass führt Nico Leuenberger.

Kontakt

Amt für Wirtschaft und Arbeit – Standortförderung

Adresse

Walchestrasse 19
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Für dieses Thema zuständig: