Informationsplattform Zürcher Gemeinden startet Pilotbetrieb

Das Gemeindeamt und der Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV) haben gemeinsam eine Austauschplattform für Zürcher Gemeinden entwickelt. Nun hat der Pilotbetrieb begonnen. Die Plattform kommt einem Bedürfnis der Zürcher Gemeinden nach, sich bei der eigenen Arbeit an mustergültigen Beispielen aus anderen Gemeinden zu orientieren.

Die Plattform geht mit 120 konkreten Anwendungsbeispielen an den Start, die das Gemeindeamt und der VZGV in Absprache mit den betroffenen Gemeinden bereitgestellt haben. Die Produktpalette ist breit: Sie umfasst Dokumente wie Erlasse, Verträge, Berichte, Checklisten, Konzepte oder Strategiepapiere und vieles mehr. Die Sammlung ist thematisch aufgebaut, wobei einzelne Dokumentsorten auch leicht über die Suchfunktion auffindbar sind. Die Produkte werden vor der Aufnahme in die Plattform auf ihre Qualität und Anwendbarkeit geprüft.

Im Pilotbetrieb mit rund 15 Gemeinden wird die Anwendung nun geprüft und die Produktpalette erweitert. Genügt die Plattform den Anforderungen, soll sie im Laufe des kommenden Jahres allen Gemeinden im Kanton zugänglich und laufend weiterentwickelt werden.

Für dieses Thema zuständig: