In tiefer Trauer und grosser Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Präsidenten Prof. Dr. med. Peter Meier-Abt

Mit grosser Betroffenheit trauern wir um den langjährigen Präsidenten der Kantonalen Ethikkommission


Prof. Dr. med. Peter Meier-Abt
10. Mai 1947 – 27. Mai 2021


Peter Meier-Abt war bereits während seiner Tätigkeit als Medizinischer Direktor des Schweizerischen Toxikologischen Informationszentrums (1989-2003) und als Professor für Klinische Pharmakologie und Toxikologie der Universität Zürich (1992-2004) Mitglied der Kantonalen Ethikkommission.

Nach seiner Emeritierung als Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung der Universität Basel (2005-2011) war er von 2012 bis 2021 Präsident dieser Kommission.

Peter Meier-Abt war ein international renommierter Forscher und ein äusserst geschätzter akademischer Lehrer. Als Visionär und mit grosser Begeisterung für die biomedizinische Forschung stellte er seine Schaffenskraft diversen Stiftungen und Organisationen zur Verfügung.

Wir verlieren mit Peter Meier-Abt eine liebenswürdige Persönlichkeit, die mit grosser Umsicht, Leidenschaft und Augenmass die Kantonale Ethikkommission Zürich geleitet und massgeblich geprägt hat. Wir werden den Verstorbenen in dankbarer Erinnerung behalten. Seiner Frau und der ganzen Familie sprechen wir unser herzliches Mitgefühl aus.


Regierungsrätin Natalie Rickli, Vorsteherin der Gesundheitsdirektion
Dr. med. Peter Kleist, Geschäftsführer der Kantonalen Ethikkommission
Prof. Dr. med. Erich W. Russi, Exekutiver Präsident der Kantonalen Ethikkommission

 

Für dieses Thema zuständig: