Informationen aus der KFO vom 7. April 2020

Vorausschauend planen ist eine der wichtigsten Aufgaben der KFO. Auch wenn zurzeit im Kanton Zürich die Zahl an positiv getesteten Personen moderat ansteigt, ist noch nicht an eine Entspannung der Lage zu denken. An der heutigen Führungsstabssitzung wurden wiederum Rückmeldungen aus den einzelnen Ressorts behandelt und neu auftretende Fragestellungen diskutiert.

Ein wichtiges Thema ist die Belieferung von Pflege- und Altersheimen, sozialen Institutionen und weiteren Einrichtungen mit genügend Desinfektionsmittel. Ziel ist es, dass die Institutionen mit prioritärem Bedarf möglichst rasch mit Material beliefert werden. Die KFO unterstützt hier die Gesundheitsdirektion und die Kantonsapotheke Zürich in der Organisation dieser komplexen, aber dringend nötigen Aufgabe.

Trotz Corona-Krise stehen die Osterfeiertage vor der Türe. Zu erwarten ist mehrheitlich schönstes Wetter, das unter normalen Bedingungen Hunderttausende ins Freie locken würde. Hier sind die Gemeinden einmal mehr gefordert! Der zuständige Ressortleiter in der KFO ist bereits seit Tagen an der personellen Planung des bevorstehenden Wochenendes. Er sorgt dafür, dass die Kantonspolizei wie auch die Gemeindepolizeien im Kanton genügend Ressourcen für die kommenden Feiertage haben. Wichtig ist dabei auch der direkte Austausch mit den Sicherheitsvorstehern der Gemeinden. Hier gilt es, Probleme zu erfassen, Fragen zu klären und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Bis zu den Ostern werde alle Sicherheitsvorstände im Kanton kontaktiert.

Kommunikation KFO
 

Kontakt

Kantonale Führungsorganisation Zürich – Kantonspolizei Zürich – Bevölkerungsschutzabteilung KFO

Mehr erfahren

Adresse

Postfach
Kasernenstrasse 29
8021 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: