Frei von Schnörkel und Barrieren

Die Kantonspolizei Zürich hat einen Teil ihres Webauftritts um eine Box ergänzt, die jeweils pro Seite das Wichtigste in einfacher Sprache zusammenfasst. Die Themen können wichtig sein für Nutzende, wenn diese Hilfe brauchen oder etwas wissen möchten.

Ein Polizist schreibt viele Texte. Meist in Form von Polizeirapporten und Berichten. Dort sind Sätze zu lesen wie «Anlässlich einer Personenkontrolle konnte festgestellt werden, dass die mutmassliche Täterschaft ungesicherte Faustfeuerwaffen auf sich trug», was zwar korrekt, aber nicht einfach verständlich ist.

Texte lesen und verstehen, ist nicht für alle Menschen einfach. Das gilt nicht nur für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder einer andern Muttersprache. Darum erklärt die Kantonspolizei seit Kurzem die Themen auf einigen Webseiten in einfacher Sprache unter dem Titel «Das Wichtigste in einfacher Sprache».

Als Einstieg in ein neues Thema dient eine solche Box als Informationstafel. Mit kurzen Sätzen, die ohne Fremdwörter oder Redewendungen auskommen, sollen keine Fragen offenbleiben. Und falls doch, ist ein Kontakt angegeben, der weiterhilft. Das kann eine Polizeistelle oder Telefonnummer sein. Auch Fachausdrücke wie «Häusliche Gewalt» oder «Betrug» werden im kurzen Text erklärt, und zwar in einfacher Sprache. Der Leser versteht dank der einfachen Sprache schnell und klar, wo er Hilfe bekommt.

 

Kontakt

Kantonspolizei Zürich Mehr erfahren

Adresse

Kasernenstrasse 29
8004 Zürich
Route anzeigen


Postanschrift

Postfach
8021 Zürich

Für dieses Thema zuständig: