Musikalische Unterstützung

Die Korpsmusik begleitet die Kantonspolizei Zürich bei wichtigen Anlässen rund ums Jahr. Die Einsätze sind vielseitig und zahlreich: Staatsempfänge, Brevetierungen, Fahnenzeremonien und musikalische Umrahmungen von internen Anlässen. Für die Bevölkerung finden auch Saal- und Platzkonzerte statt; Höhepunkt ist dabei jeweils das Jahreskonzert im Frühling.

Auch der Regierung des Kantons Zürich steht die Korpsmusik bei offiziellen Empfängen und Anlässen als Staatsmusik zur Verfügung. Traditionell begleitet die Korpsmusik auch alljährlich das Sechseläuten. Als Zunftmusik ist sie schon mehrere Jahrzehnte mit der Zunft Riesbach auf dem grossen Umzug durch die Zürcher Innenstadt und abends zu Besuchen in die Zunkftlokale unterwegs.

Die Korpsmusik der Kantonspolizei Zürich wurde im Jahre 1902 gegründet. Sie besteht hauptsächlich aus Polizistinnen und Polizisten der Kantonspolizei Zürich und der Stadtpolizei Winterthur, die in ihrer Freizeit musizieren. Das Spiel umfasst rund 50 Musikerinnen und Musiker in Harmoniebesetzung und hat sich vorwiegend der konzertanten Unterhaltungsmusik verschrieben. Hinzu kommt eine Tambourengruppe, die das Spiel bei den Auftritten begleitet.

Das Jahreskonzert findet in diesem Jahr am 26. Mai in Bülach statt.

Flyer des JAhreskonzerts der Korpsmusik vom 26. Mai 2018
Einladung zum Jahreskonzert der Korpsmusik Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Flyer des JAhreskonzerts der Korpsmusik vom 26. Mai 2018» herunterladen

Kontakt

Kantonspolizei Zürich

Mehr erfahren

Adresse

Güterstrasse 33
Postfach
8010 Zürich
Route (Google)

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für diese Meldung zuständig: