Zürcher Arbeitsmarkt startet gut in die Wintersaison

Im Oktober sank die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich erneut und liegt derzeit bei 2,4 Prozent. Von der Entspannung am Arbeitsmarkt konnten die meisten Branchen profitieren, allen voran der Detailhandel.

Inhaltsverzeichnis

Die positive konjunkturelle Lage hält an und beschert dem Zürcher Arbeitsmarkt einen goldenen Herbst: Ende Oktober waren 20'493 Personen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren des Kantons Zürich als arbeitslos gemeldet, 889 Personen weniger als im Vormonat. Üblicherweise steigen die Arbeitslosenzahlen mit Herbstbeginn aufgrund der saisonalen Abkühlung – nicht so in diesem Jahr.

Die Arbeitslosenquote nahm zum achten Mal in Folge ab, im vergangenen Monat um 0,1 Prozentpunkte, und liegt aktuell bei 2,4 Prozent. Damit ist sie nur noch 0,4 Prozentpunkte über dem Niveau von Oktober 2019 vor Ausbruch der Krise.

Verbesserte Situation in den meisten Branchen

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit zieht sich durch fast alle Branchen und übertrifft teilweise die Entwicklung in den vergangenen Jahren. Der Detailhandel verzeichnete die stärkste Abnahme (-104), gefolgt vom Gesundheits- und Sozialwesen (-86). Sinkende Arbeitslosenzahlen in diesen beiden Branchen sind im Herbst nicht unüblich, dieses Jahr fielen sie jedoch stärker aus als in den vergangenen Jahren. Weiter sanken die Arbeitslosenzahlen im Gastgewerbe (-78) – eine für den Herbst unübliche Entwicklung. Einzig im Baugewerbe nahm die Arbeitslosigkeit im zweistelligen Bereich zu (+62), wobei diese Zunahme ebenfalls unter dem erwarteten saisonalen Anstieg liegt.

Jugendarbeitslosigkeit sinkt auf Niveau vor Ausbruch der Krise

Von der verbesserten arbeitsmarktlichen Lage konnten besonders die Jugendlichen und jungen Erwachsenen profitieren. Die Arbeitslosenquote der 15-24-Jährigen lag im Oktober bei 2,1 Prozent und damit genauso hoch wie vor Ausbruch der Krise im Oktober 2019. Auch in den anderen Altersklassen nahm die Arbeitslosigkeit ab, wenn auch weniger stark.

Fast alle Zürcher Branchen blicken positiv in die Zukunft und rechnen weiterhin mit einem Stellenaufbau. Ob dies auch in den kommenden Wintermonaten anhält, bleibt abzuwarten. Die bei den RAV gemeldeten offenen Stellen sind im Oktober leicht gesunken. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Rückgang der Arbeitslosigkeit an Tempo verliert.

Kontakt

Volkswirtschaftsdirektion – Medienstelle

Mehr erfahren

Adresse

Neumühlequai 10
Postfach
8090 Zürich
Route (Google Maps)

Für dieses Thema zuständig: