Flughafen Zürich: Kokain sichergestellt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagvormittag (22.11.2021) am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet. Im Reisegepäck des Festgenommenen wurden rund drei Kilogramm Kokain sichergestellt.

Gegen 10 Uhr reiste ein 74-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Sao Paulo herkommend nach Zürich und beabsichtigte weiter nach Düsseldorf zu reisen. Bei einer Polizeikontrolle kam der Verdacht auf, dass die Person als Betäubungsmittelkurier unterwegs ist. Die weiteren Abklärungen zeigten, dass er rund drei Kilogramm Kokain im Reisegepäck mitführte. Der Mann wurde verhaftet und nach den polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Ansprechperson für Medien

Carmen Surber

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: