Zollikon: Mann verletzt sich schwer - Zeugenaufruf

Am Donnerstagnachmittag (30.09.2021) ist es im Zentrum von Zollikon zu einem Unfall gekommen, bei welchem sich ein älterer Mann schwere Verletzungen zugezogen hat. Der genaue Unfallhergang ist unklar, weshalb Zeugen gesucht werden.

Unfallsituation in Zollikon
Mutmasslich am Unfall beteiligter Personenwagen steht in der Einfahrtsstrasse Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Unfallsituation in Zollikon » herunterladen

Gegen 14 Uhr beabsichtigte ein 62-jähriger Automobilist von der Rotfluhstrasse auf den Parkplatz der Gemeindeverwaltung abzubiegen. Zum selben Zeitpunkt überquerte ein 90-jähriger Passant die Einfahrtsstrasse wobei er aus zurzeit nicht bekannten Gründen stürzte. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungsfahrzeug von Schutz & Rettung Zürich in ein Spital gefahren.

Der genaue Unfallhergang ist zurzeit unklar. Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersuchen, inwiefern der Personenwagenlenker am Unfall beteiligt war. Für die Spurensicherung stand das Forensische Institut Zürich im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 85 00, in Verbindung zu setzen.

Carmen Surber

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: