Glattbrugg: Auffahrunfall fordert Verletzten

Bei einem Auffahrunfall ist am Mittwochabend (18.08.2021) in Glattbrugg (Gemeindegebiet Opfikon) ein Personenwagenlenker verletzt worden.

Unfallplatz
Endlage der beteiligten Fahrzeuge Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Unfallplatz» herunterladen

Kurz vor 19.30 Uhr fuhr ein 55 Jahre alter Lieferwagenlenker mit Anhänger durch die Giebeleichstrasse. Kurz vor der Verzweigung mit der Oberhauserstrasse prallte ein Personenwagen von hinten kommend ungebremst gegen den Anhänger des Lieferwagens. Durch den Anprall verschob es den Anhänger nach links auf die Gegenfahrbahn. Der Personenwagenlenker wurde bei diesem Unfall verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der 40-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.
Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. Im Vordergrund dürfte ein medizinisches Problem des Autofahrers stehen. Die Kantonspolizei Zürich ermittelt zusammen mit der Staatsanwaltschaft die genauen Umstände dieses Verkehrsunfalls.

Wegen dieser Kollision musste der betroffene Abschnitt der Giebeleichstrasse für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehrszug der Feuerwehr Stadt Opfikon richtete eine Verkehrsumleitung ein.
 

Ansprechperson für Medien

Ralph Hirt

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: