Wädenswil: Gemeinsame Verkehrskontrolle mit dem Kantonalen Labor durchgeführt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montag (16.08.2021) in Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Labor Zürich in Wädenswil eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Während rund vier Stunden kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten zusammen mit Mitarbeitenden des Kantonalen Labors Zürich (Lebensmittelinspektorat) rund zwei Dutzend Lastwagen sowie Lieferwagen, welche für Kühltransporte eingerichtet waren. Speziell wurde ein Augenmerk auf die Hygiene- und Lebensmittelsicherheit gelegt. Wegen Nichteinhalten der geforderten Kühltemperaturen sowie wegen nicht den Vorschriften entsprechenden Dichtungen am Kühlaufbau, mussten zwei Fahrzeuge beanstandet werden. Die entsprechenden Inspektionsberichte werden vom Kantonalen Labor an die zuständigen Unternehmen weitergeleitet.

Zwei weitere Fahrzeuge wiesen bei den polizeilichen Kontrollen geringfügige technische Mängel auf. Diese wurden beanstandet und müssen zeitnah behoben werden.

Gemeinsame Medienmitteilung des Kantonalen Labors (Lebensmittelinspektorat) und der Kantonspolizei Zürich

Ansprechperson für Medien

Carmen Surber

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: