Mönchaltorf: Lenker verstarb auf Unfallstelle

Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagvormittag (29.6.2021) in Mönchaltorf der Fahrzeuglenker tödlich verunglückt.

Stark beschädigtes Auto neben der Aufprallstelle am Baum
Unfallstelle in Mönchaltorf Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Stark beschädigtes Auto neben der Aufprallstelle am Baum» herunterladen

Gegen 9.15 Uhr fuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Riedikerstrasse Richtung Mönchaltdorf. Aus bislang unbekannten Gründen geriet sein Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand und prallte frontal gegen einen Baum. Der Mann erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Aufgrund des Unfalls musste die Riedikerstrasse während rund vier Stunden für den gesamten Verkehr beidseitig gesperrt werden. Die entsprechenden Umleitungen wurden durch die Feuerwehren eingerichtet.

Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen ein Notarzt sowie ein Rettungswagen der Regio 144, die Feuerwehren von Egg und Mönchaltorf, die Kommunalpolizei Uster, ein Notfallseelsorger, sowie der zuständige Staatsanwalt im Einsatz.
 

Ansprechperson für Medien

Stefan Kistler

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: