Eglisau: Tankstellenshop überfallen

Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochabend (26.5.2021) in Eglisau einen Tankstellenshop überfallen und wenige tausend Franken Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Ein zirka 17 bis 25 Jahre alter Mann mit Corona-Maske betrat kurz vor 22.00 Uhr den Tankstellenshop am Eingang des Dorfes. Dort bedrohte er die 28-jährige Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute von wenigen tausend Franken flüchtete der Täter anschliessend in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

ober@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: