Wald: Dachstockbrand in Wohn- und Geschäftshaus

Bei einem Dachstockbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Wald ist in der Nacht auf Mittwoch (5.5.2021) ein Sachschaden einigen zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 00.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Feuer im Dachstock eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen sei. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wald hatten den Brand im Zwischenboden rasch unter Kontrolle. Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Die genaue Ursache des Feuers ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapio.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: