Zürich-Flughafen: Drogenkuriere festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagvormittag (29.4.2021) am Flughafen Zürich zwei Drogenkuriere festgenommen. Im Reisegepäck der Verhafteten sind insgesamt rund sechs Kilo Kokain sichergestellt worden.

Sichergestellter Koffer von Betäubungsmitteltransporteuren
Sichergestelltes Reisegepäck Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Sichergestellter Koffer von Betäubungsmitteltransporteuren» herunterladen

Ein 48-jähriger Brasilianer sowie eine 31-jährige Brasilianerin reisten von Brasilien nach Zürich. Bei einer Kontrolle durch die Kantonspolizei Zürich kam der Verdacht auf, dass es sich bei den beiden Personen um Drogenkuriere handeln könnte. Bei der Untersuchung des Reisegepäcks sind je rund drei Kilogramm Kokain festgestellt worden. Das sichergestellte Betäubungsmittel wurde zur genauen Analyse dem Forensischen Institut Zürich übergeben.
Die beiden verhafteten Personen wurden im Anschluss an die polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland übergeben.

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: