Neftenbach: Raser und Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagabend (19.4.2021) in Neftenbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Raser gestoppt.

Verkehrspolizisten führten am Montagabend an der Schaffhausenstrasse mit einem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei passierte ein 38-jähriger Ungar mit einem Motorrad die Messstelle mit 160 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h. Dem Lenker wurde der Führerausweis auf der Stelle entzogen. Der im Kanton Zürich wohnhafte Mann wird sich vor der Staatsanwaltschaft wegen Begehung eines Raserdeliktes verantworten müssen.

Bereits an einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntagnachmittag an derselben Örtlichkeit wurden 15 Lenker angehalten, die zu schnell unterwegs waren. Während sieben Personen an das Statthalteramt verzeigt werden mussten, sind acht Fahrer bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht worden. Einem der Angezeigten wurde der Führerausweis entzogen und einem weiteren Lenker ein Fahrverbot für die Schweiz ausgesprochen.
 

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: