Rafz: Mountainbiker verunfallt und schwer verletzt

Bei einem Mountainbike-Unfall in einem Waldstück in Rafz ist am Sonntagvormittag (18.4.2021) der Zweiradfahrer schwer verletzt worden.

Mountainbike-Unfall
Übersichtsaufahme der Unfallstelle Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Mountainbike-Unfall» herunterladen

Um 11.00 Uhr fuhr eine Gruppe mit vier Mountainbikern auf einem stark abfallenden Waldweg in Richtung Rafz. Bei einer Weggabelung wollte der 51-jährige Mann links in einen Pfad abbiegen. Dabei wurde er von einer Erhöhung überrascht, hob mit der Rad ab, kam zu Fall und wurde schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch Rettungssanitäter wurde der Verunfallte mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance (AAA) ins Spital geflogen.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: