Aeugst am Albis: Ehepaar tot aufgefunden

Ein Ehepaar ist am Montagabend (15.3.2021) tot in der gemeinsamen Wohnung in Aeugst am Albis aufgefunden worden. Gemäss ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte der Mann seine Ehefrau und anschliessend sich selber getötet haben.

Gegen 18.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Bekannter das Schweizer Ehepaar tot in der Wohnung vorgefunden habe. Aufgrund der ersten polizeilichen Erkenntnisse ist davon auszugehen, dass der 75-jährige Ehemann seine 77-jährige Frau mit einer Schusswaffe getötet und anschliessend sich selber gerichtet hat. Der genaue Tathergang sowie das Motiv sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: