Zürich 9: Zwei Männer mit Stichwaffe schwer verletzt - Nachtrag

Eine unbekannte Person hat am späten Montagabend (1.2.2021) im Zürcher Kreis 9 zwei Männer mit einer Stichwaffe angegriffen und schwer verletzt (Siehe Medienmitteilung der Stadtpolizei Zürich 2.1.2021, 15:23 Uhr). Ein mutmasslicher Täter ist verhaftet worden.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Zürich führten am Mittwochmorgen (3.2.2021) zur Verhaftung eines mutmasslichen Täters. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 16-jährigen Schweizer aus dem Kanton Zürich.
Die während der ersten Fahndung vom Montagabend verhafteten zwei Personen wurden aus der Haft entlassen.

Die zwei Opfer befinden sich noch immer in Spitalpflege.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt sowie der Staatsanwaltschaft I geführt. Der Jugendliche befindet sich in Untersuchungshaft.

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: