Wetzikon: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Wetzikon sind am Freitagnachmittag (30.10.2020) zwei Personen schwer verletzt worden.

Inhaltsverzeichnis

Kollision auf der Bönlerstrasse
Unfallendlage der Fahrzeuge Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Kollision auf der Bönlerstrasse» herunterladen

Um 15.00 Uhr fuhr ein 82-jähriger Lenker mit seinem Auto auf der Bönlerstrasse Richtung Wetzikon. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er mit seinem Wagen aus zurzeit noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit dem entgegen kommenden Fahrzeug einer 52-jährigen Lenkerin. Beim Unfall zogen sich beide Personen schwere Verletzungen zu. Während der Mann mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden musste, konnte die Frau mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 85 00, in Verbindung zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: