Zürich: Betäubungsmittelhändler verhaftet und Bargeld sowie Drogen sichergestellt

Fahnder der Kantonspolizei Zürich haben am Freitagmorgen (9.10.2020) in Zürich einen Mann kontrolliert. An dessen Aufenthaltsort wurde folglich Heroin, Kokain sowie Bargeld sichergestellt.

Kurz nach 11 Uhr kontrollierten Fahnder der Kantonspolizei Zürich in einem Appartementhaus in der Stadt Zürich einen gesuchten Mann. Nachdem der Verdacht bestand, dass sich in dem grossen Appartement noch weitere gesuchte Personen aufhalten könnten, unterzogen die Polizisten dieses einer Kontrolle. Dabei entdeckten sie rund 450 Gramm Heroin, über 80 Gramm Kokain sowie rund 11000 Franken Bargeld.

Der mutmassliche Betäubungsmittelhändler, ein 30-jähriger Schweizer, wurde verhaftet und der Staatsanwaltschaft übergeben.
 

Ansprechperson für Medien

Ralph Hirt

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: