Glattbrugg: Einbrecher nach kurzer Flucht verhaftet

Ein Einbrecher ist am späten Dienstagabend (29.9.2020) in eine Wohnung in Glattbrugg (Gemeinde Opfikon) eingebrochen. Er ist nach kurzer Flucht verhaftet worden.

Kurz nach 22:00 Uhr drang ein vorerst unbekannter Mann in eine Wohnung ein und suchte nach Deliktsgut. Dabei stiess er auf den Bewohner und wurde gegen diesen tätlich, bevor er den Tatort fluchtartig verliess. Die sofort aufgebotenen Kantonspolizisten, unterstützt durch den Kommunalpolizeiverbund Hardwald, konnten den Flüchtenden nach kurzer Zeit im Bereich der Glatt lokalisieren, wo er durch eine Patrouille der Gemeindepolizei Bassersdorf verhaftet werden konnte.

Beim Einbrecher handelt es sich um einen 25-jährigen Algerier. Er wird nach der polizeilichen Befragung der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Ansprechperson für Medien

Alexander Renner

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: