Bülach: Bei Sturz mit E-Trottinett schwer verletzt

Beim Sturz mit einem Elektro-Trottinett hat am späten Freitagabend (21.8.2020) in Bülach ein Mann schwere Verletzungen erlitten.

Ein 59-jähriger Mann fuhr um 22 Uhr mit einem Elektro-Trottinett auf der Erachfeldstrasse Richtung Zürichstrasse. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 3 kam er aus bislang ungeklärten Gründen zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Fahrer musste nach einer Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Zeugenaufruf:

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Telefon 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: