Ottenbach: Unfall mit Modellflugzeug fordert Verletzten

Bei einem Unfall mit einem Modellflugzeug ist am frühen Mittwochabend (05.08.2020) in Ottenbach ein Mann schwer verletzt worden.

Gegen 17.20 Uhr war ein 48-Jähriger in der Umgebung des Modellflugplatzes mit seinem Elektro-Propellerflugzeug am Fliegen. Aus zurzeit nicht bekannten Gründen kollidierte das Fluggerät mit einem 23-jährigen Mann, welcher in knapp zweihundert Meter Entfernung vom Piloten, auf dem Dach eines Baustellenanhägers arbeitete. Beim Zusammenstoss erlitt der Arbeiter schwerste Gesichtsverletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen eine Patrouille der Kommunalpolizei Affoltern am Albis, der Rettungsdienst des Spitals Affoltern, die Rega sowie das Forensische Institut Zürich (FOR) im Einsatz.

Ansprechperson für Medien

Carmen Surber

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: