Rifferswil: Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Lieferwagen mit Anhänger in Rifferswil ist am frühen Freitagabend (31.7.2020) der Zweiradfahrer schwer verletzt worden.

Übersichtsaufnahme der Unfallstelle
Übersichtsaufnahme Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Übersichtsaufnahme der Unfallstelle» herunterladen

Gegen 17.45 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Motorrad auf der Albisstrasse in Richtung Albis. Auf einer Geraden setzte er zum Überholen einiger Fahrzeuge an. Dabei kollidierte er mit dem in gleicher Richtung fahrenden Lieferwagen eines 31-jährigen Lenkers, als dieser nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Der Motorradfahrer kam zu Fall und wurde schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Wegen des Unfalls musste die Strasse in beiden Richtungen gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Oberamt wurde eine Umleitung eingerichtet.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: