Niederglatt: Mit Elektrorollstuhl verunfallt und verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Elektrorollstuhl in Niederglatt ist am Donnerstagmittag (16.6.2020) der Fahrer schwer verletzt worden.

Unfallstelle
Blick auf den Einmündungsbereich Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Unfallstelle» herunterladen

Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Mann mit seinem Elektrorollstuhl auf der Hohfurristrasse talwärts zur Einmündung in die Grafschaftstrasse. Im Einmündungsbereich kam er aus zurzeit ungeklärten Gründen mit seinem Gefährt zu Fall. Dabei zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. Mit einen Rettungsfahrzeug wurde der Schwerverletzte ins Spital gefahren.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrspolizeilicher Einsatzdienst, Telefon 044 247 38 70, in Verbindung zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: