Glattbrugg: Brand in Tiefgarage

Beim Brand in einer Tiefgarage in Glattbrugg ist in der Nacht auf Mittwoch (24.6.2020) ein Sachschaden von über einhunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Inhaltsverzeichnis

Kurz nach Mitternacht ging die Meldung ein, dass aus einer Parkgarage eines Wohnhauses an der Böschenwiesenstrasse Rauch dringen würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich ein Teil der Hausbewohner bereits ins Freie begeben. Die Liegenschaft wurde evakuiert. Gebrannt hatte ein in der Parkgarage abgestellter Roller. Weitere Fahrzeuge und das Garagengebäude wurden durch das Feuer beschädigt.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Gemäss den ersten Erkenntnissen der Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich ist von Brandstiftung auszugehen.

Neben der Kantonspolizei Zürich und der Kommunalpolizei standen die Stützpunktfeuerwehr Opfikon im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindungen zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: