Dübendorf / Zürich: Koordinierte verkehrs- und kriminalpolizeiliche Grosskontrolle

Die Stadt- und die Kantonspolizei Zürich und weitere Kommunalpolizeien haben am späten Freitagabend (12.06.2020) eine koordinierte verkehrs- und kriminalpolizeiliche Grosskontrolle im Raum Dübendorf und angrenzendem Stadtgebiet Zürich durchgeführt. Ein besonderes Augenmerk legten die Polizistinnen und Polizisten auf die Fahrfähigkeit der Lenkenden.

Im Rahmen der Grosskontrolle kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten rund 230 Fahrzeuge und ihre Insassen. Fünf Personen bekamen eine Strafanzeige; vier wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand oder unter Drogeneinfluss sowie eine Person wegen Verstosses gegen das Waffengesetz. Den vier Fahrzeuglenkenden wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen. Gegen 12 Fahrzeuglenkende musste wegen Fahren in nicht fahrfähigem Zustand und Besitz von Betäubungsmitteln rapportiert werden. Verschiedene Verkehrsregelwiderhandlungen führten zu fünf Ordnungsbussen.

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: