Adliswil: Frau bei Sturz schwerverletzt

Bei einem Sturz am Bahnhof Adliswil hat sich Donnerstagnacht (11.6.2020) eine Frau schwere Verletzungen zugezogen.

Kurz nach 23 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass sich eine Frau am Bahnhof Adliswil bei einem Sturz aus rund fünf Metern schwer verletzt habe. Die sofort alarmierten Rettungssanitäter brachten die 31-Jährige nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Spital. Die genauen Umstände des Sturzes sind noch unklar und werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht.

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: