Teufen: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen in Teufen (Gemeindegebiet Freienstein) sind am späten Sonntagabend (31.5.2020) zwei Männer zum Teil schwer verletzt worden.

Personenwagen in Unfallendlage im Wald
Personenwagen in Unfallendlage Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Personenwagen in Unfallendlage im Wald» herunterladen

Um 22.45 Uhr fuhren in einem Auto ein 33 und 26-jähriger Mann auf der Irchelstrasse in Richtung Berg am Irchel. In einer Rechtskurve verlor der Lenker die Herrschaft über das Fahrzeug, dieses geriet über die linke Strassenseite hinaus und stürzte über eine steile, bewaldete Böschung hinunter. Das Auto überschlug sich dabei mehrfach und die Insassen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach rund 100 Metern kam das stark beschädigte Auto zum Stillstand. Der mutmassliche Lenker wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren.
 

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: