Dielsdorf: Ein Schwerverletzer bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen in Dielsdorf ist in der Nacht auf Mittwoch (6.5.2020) der Lenker schwer verletzt worden.

Starkbeschädigter Kleinwagen und schräg stehender Kandelaber
Der Unfallfotodienst sichert die Spuren. Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Starkbeschädigter Kleinwagen und schräg stehender Kandelaber» herunterladen

Kurz nach Mitternacht fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Schwenkelbergstrasse Richtung Höri. Kurz nach der Einmündung Ruckwiesenstrasse kam er aus zurzeit noch ungeklärten Gründen auf den Verkehrsteiler und prallte mit der rechten Fahrzeugseite heftig gegen einen Kandelaber. Der junge Lenker wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden musste. Die Feuerwehr Dielsdorf wurde für Verkehrsaufgaben sowie die Personenbergung aufgeboten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
 

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: