Oberglatt ZH: Zweiradlenker bei Selbstunfall schwer verletzt

Bei einem Selbstunfall mit einem E-Bike hat sich am Donnerstagmorgen (21.05.2020) in Oberglatt ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.

Um 8:20 Uhr fuhr ein 60-jähriger Mann mit einem E-Bike auf der Bülacherstrasse Richtung Oberglatt. Aus bislang ungeklärten Gründen stürzte er und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der E-Biker wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren. Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Bülacherstrasse bis ungefähr 10 Uhr gesperrt werden, die Feuerwehr Oberglatt richtete eine entsprechende Umleitung ein. Die genaue Unfallursache wird von der Kantonspolizei Zürich abgeklärt.
 

Ansprechperson für Medien

Ralph Hirt

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: