Bülach: Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Bei einer Kollision zwischen einem 4-Rad-E-Fahrzeug und einem Personenwagen ist am Dienstagnachmittag (31.3.2020) in Bülach ein Rentner verletzt worden.

Inhaltsverzeichnis

Foto des Verkehrsunfalls zwischen einem 4-Rad-E-Fahrzeug und einem Personenwagen
Kollision zwischen 4-Rad-E-Fahrzeug und Personenwagen Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Foto des Verkehrsunfalls zwischen einem 4-Rad-E-Fahrzeug und einem Personenwagen» herunterladen

Um 17.30 Uhr fuhr ein 93-jähriger Mann mit seinem E-Fahrzeug auf der Kantonsschulstrasse in Richtung Schwerzengruebstrasse. Bei der Einmündung kollidierte er aus noch ungeklärten Gründen mit dem von rechts kommenden Auto einer 50-jährigen Lenkerin. Dabei zog sich der Rentner unbekannte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Telefon 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: