Langnau am Albis: Einbrecher kurz nach der Tat verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Donnerstagabend (26.3.2020) in Langnau am Albis einen mutmasslichen Einbrecher verhaftet.

Kurz vor 17.30 Uhr wurde eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich im Ortszentrum auf eine mutmasslich flüchtende Person auf einem Fahrrad aufmerksam. Eine Frau informierte die Polizisten, dass der Flüchtende kurz zuvor einen Einbruchdiebstahl in einen Solariumbetrieb begangen habe. Die Patrouille folgte dem Unbekannten und konnte diesen kurz darauf anhalten und verhaften. In seinem Rucksack führte der Mann neben dem Diebesgut auch Einbruchswerkzeug mit sich.

Beim Verhafteten handelt es sich um einen 27-jährigen Portugiesen. Es erfolgt eine Zuführung an die Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis. Zudem wird überprüft, ob der Mann noch für weitere Delikte in Frage kommt.
 

Ansprechperson für Medien

Marc Besson

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: