Feldbach: Lenkerin bei Selbstunfall gestorben

Bei einem Selbstunfall ist in der Nacht auf Dienstag (10.3.2020) in Feldbach (Gemeindegebiet Hombrechtikon) eine Frau verstorben.

Foto des in den Brückenpfeiler gefahrenen Unfallfahrzeug
Der Unfallfotodienst sichert die Spuren Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Foto des in den Brückenpfeiler gefahrenen Unfallfahrzeug» herunterladen

Nach 2 Uhr fuhr eine 38-jährige Frau auf der Feldbachstrasse Richtung Seestrasse. Bei der Eisenbahnüberführung prallte die Lenkerin aus bisher unbekannten Gründen gegen den Brückenpfeiler. Das Fahrzeug ging in der Folge in Flammen auf und brannte vollkommen aus. Nach dem Löschen des Fahrzeugwracks durch die Feuerwehr Hombrechtikon stellten die Einsatzkräfte der Polizei den Leichnam der Lenkerin im Fahrzeug fest.

Die Unfalluntersuchung wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland geführt.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu den Fahrweisen der Automobilistin machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Florian Frei

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: