Dietikon: Streifkollision auf Autobahn im Morgenverkehr

Bei einer Streifkollision auf der A3 in Dietikon ist am Freitagmorgen (6.3.2020) Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 07.40 Uhr fuhr eine 33-jährige Lenkerin sowie ein 53-jähriger Lenker mit ihren Fahrzeugen im stockenden Kolonnenverkehr auf der Autobahn Richtung Basel/Zürich. Nach der Einfahrt Urdorf Nord versuchte die Lenkerin von der Fahrbahn Zürich auf die Fahrbahn St. Gallen zu wechseln. Der nachfolgende 53-jährige Fahrer umfuhr dieses Auto via Fahrspur und/oder Pannenstreifen und bog danach wieder auf die Fahrbahn ein. Dabei kam es zu einer Streifkollision der beiden Fahrzeuge. 

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu den Fahrweisen der Beteiligten machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Urdorf, 044 247 64 64, in Verbindung zu setzen.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: