Dietlikon: Exhibitionist verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mitte Februar in Dietlikon einen mutmasslichen Exhibitionisten verhaftet, der mehrere Frauen sexuell belästigt hatte.

Zwischen Dezember 2019 und Ende Januar 2020 ereigneten sich im Raum Dietlikon / Brüttisellen mehrere Delikte gegen die sexuelle Integrität. Der Täter trat oftmals von hinten an die Frauen heran und fasste ihnen ans Gesäss oder präsentierte sein Geschlechtsteil. Aufgrund der guten Personenbeschreibung durch die Opfer und der verstärkten Fahndungstätigkeiten der Polizei unter Einbezug der Kommunalpolizeien konnte der Gesuchte am Freitagabend (13.2.2020) festgenommen werden. Der 17-jährige Schweizer zeigte sich geständig. Zuständig für die Strafuntersuchung ist die Jugendanwaltschaft See / Oberland.

Ansprechperson für Medien

Stefan Oberlin

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecher

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: