Kloten: Polizeieinsatz nach Einbruchsmeldung

Am frühen Donnerstagmorgen (6.2.2020) ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung über einen Einbruchdiebstahl in einer Gewerbeliegenschaft in Kloten ein. Diese löste einen mehrstündigen Polizeieinsatz aus.

Um 4 Uhr ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass sich in einer Gewerbeliegenschaft in einem Industriegebiet ein Einbruch ereignet hätte und die Täterschaft sich möglicherweise noch im Gebäude befinden könnte. Die sofort ausgerückten Polizisten der Kantonspolizei Zürich und Kollegen der Stadtpolizei Kloten umstellten in einer ersten Phase das Gebäude; unterstützend wurde eine Drohne eingesetzt. Mit Hilfe von Diensthunden durchsuchten die Einsatzkräfte sämtliche Büroräumlichkeiten, die Logistik- sowie die Lagerhalle, ohne einen Einbrecher anzutreffen.

Die Täterschaft hinterliess sämtliches, teilweise aus einem aufgebrochenen Tresor erbeutete Deliktsgut. Polizeiliche Ermittlungen zur Ergreifung der/des Einbrechers sind im Gange.

Ansprechperson für Medien

Carmen Surber

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: