Rafz: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagnachmittag (6.1.2020) in Rafz ein Kind von einem Personenwagen erfasst und verletzt.

Unfallfahrzeug steht auf einem Parkplatz neben der Strasse
Der Unfallfotodienst sichert die Spuren Quelle: Kantonspolizei Zürich Bild «Unfallfahrzeug steht auf einem Parkplatz neben der Strasse» herunterladen

Um 16.20 Uhr lenkte ein 37-jähriger Mann seinen Personenwagen auf der Landstrasse in Richtung Wil. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 21 kam es zur Kollision mit einem 6-jährigen Mädchen, welches zwischen zwei parkierten Autos hindurch von rechts her die Fahrbahn betrat. Das Kind zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch Sanitäter und einen Notarzt mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen eine Patrouille der Stadtpolizei Bülach sowie ein Rettungsteam samt Notarzt des Spitals Bülach im Einsatz. 

Ansprechperson für Medien

Rebecca Tilen

Kantonspolizei Zürich / Mediensprecherin

info@kapo.zh.ch
+41 44 247 36 36

Für dieses Thema zuständig: