Küsnacht: Hoher Schaden bei Brand von Unterstand

Beim Brand eines Unterstandes einer Schule ist am Mittwochabend (14.8.2019) in Küsnacht ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 21.00 Uhr ging die Meldung ein, dass in Küsnacht ein freistehender Unterstand brennen würde. Beim Eintreffen der Löschkräfte stand dieser bereits in Vollbrand. Der ausgerückten Feuerwehr Küsnacht gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Das völlige Abbrennen des Unterstandes war indessen nicht mehr zu verhindern. Das Feuer forderte keine verletzten Menschen oder Tiere. Der entstandene Sachschaden an den eingelagerten Gegenständen und dem Objekt dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Aufgrund der Löscharbeiten musste die Seestrasse für den Verkehr gesperrt werden.

Die Ursache des Feuers ist zurzeit nicht geklärt; Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.


Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Stefan Oberlin


 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: