Russikon: Bei Geschwindigkeitskontrolle Schnellfahrer gestoppt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagnachmittag (1.8.2019) an der Madetswilerstrasse in Russikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und acht Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Verkehrspolizisten führten zwischen 15.30 und 18 Uhr im Ausserortsbereich zwischen Russikon und Madetswil eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden vier Automobilisten mit Geschwindigkeiten zwischen 105 bis 110 km/h bei erlaubten 80 km/h gemessen; gegen die Fahrer wir an das Statthalteramt rapportiert. Zwei Autofahrer passierten die Kontrollstelle mit Geschwindigkeiten von 138 bzw. 143 km/h: ihnen wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Zwei weiteren Lenkern wurden wegen Tempoüberschreitungen Ordnungsbussen ausgehändigt.

Zudem wurde ein mit zwei Personen besetztes Motorrad angehalten. Der Lenker und sein Mitfahrer trugen lediglich Baustellenhelme. Zwei Fahrzeuge wurden wegen ihrer technischen Zustände zur Nachkontrolle beim Strassenverkehrsamt angemeldet.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson
 

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: