Fischenthal: Sachschaden nach Selbstunfall

Bei einem Selbstunfall eines Personenwagens ist am Sonntagnachmittag (16.6.2019) in Steg im Tösstal (Gemeinde Fischenthal) Sachschaden entstanden. Der Lenker sowie der Beifahrer blieben unverletzt.

Ein 53-jähriger Mann fuhr um 17.30 Uhr mit dem Personenwagen auf der Hulfteggstrasse bergwärts Richtung Hulftegg. In einem kurvenreichen Streckenbereich verlor der Lenker auf Höhe des Weilers Chlital die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei prallte dieses heftig gegen die rechtseitige Leitplanke und anschliessend in die Betonmauer auf der Gegenfahrbahn. Der dunkelfarbene Kombi kam stark beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Autofahrer sowie sein 16-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Die Feuerwehr Fischenthal führte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst
Marc Besson

Zeugenaufruf


Personen, welche Angaben zur Fahrweise oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10 in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Kantonspolizei – Medienstelle

Mehr erfahren

Für dieses Thema zuständig: